18.02.01 09:44 Uhr
 7
 

Neue Chip-Fabrik im Osten Deutschlands

Abbas Ourmazd ist der neue Name in einer wirtschaftlich schwachen Region. Er hat es geschafft, Intel als Hersteller und das Emirat Dubai als Geldgeber zu überzeugen, und in Frankfurt/Oder eine Chipfabrik zu bauen.

Obwohl der erste Spatenstich noch nicht erfolgt ist, werden 2003 die ersten Chips ausgeliefert. 1500 Arbeitsplätze werden geschaffen.

Vor allem die ca. 2000 Fachleute aus dem alten DDR-Halbleiterwerk lassen auf Erfolg hoffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Osten, Chip, Fabrik
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?