18.02.01 09:32 Uhr
 63
 

13-jährige führte grausame Liste: People2Kill, jetzt unter Hausarrest!

Eine 13-jährige amerikanische Volksschülerin wurde jetzt wegen 'Bedrohung' vor Gericht gestellt.
Bei ihr wurde eine Liste gefunden mit der Überschrift 'People2Kill', die Namen und Photos mancher ihrer Klassenkameraden enthielt.

Das Gericht entließ das Mädchen in die Obhut ihrer Eltern, sie steht zur Zeit unter Hausarrest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Liste, Hausarrest
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendärer "James-Bond"-Darsteller Roger Moore verstorben
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?