18.02.01 09:23 Uhr
 124
 

Vielleicht bald neue Methode gegen Krebs: Krebszellen einschläfern

Englische Forscher hoffen, bald einen völlig neuartigen Weg in der Behandlung von Krebs einschlagen zu können.
Es ist bekannt, dass normale Zellen früher oder später 'einschlafen', also ihre Tätigkeit einstellen, Krebszellen
tun dies nicht.

Sie vermehren sich immer weiter und dadurch entsteht der Tumor.
Die Wissenschaftler hoffen darauf, dass Sie den Stoff, der das Einschlafen der gesunden Zellen bewirkt, finden können und mit diesem Stoff die Krebszellen einschläfern können.

Die Wissenschaftler beschreiben Krebszellen wie Partygeher: Die einen wissen, wann's genug ist, während die anderen die ganze Nacht durchmachen.


WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Methode
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?