18.02.01 08:50 Uhr
 5.309
 

Das nächste bekannte Internet-Unternehmen meldet Bankrott

Und zwar die Webseite http://www.Ehow.com
Auf der Seite fanden die Nutzer der Services mehrere hundert Praxistipps zu den verschiedensten Themen.

Jetzt meldet das Unternehmern 'Bankrott' an. Sie weisen nach der Bankrotterklärung nur ein Guthaben von etwa 1,2 Millionen Dollar auf, wobei sich die Außenstände auf gut 7,2 Millionen Dollar belaufen.

Seitens Ehow.com gab es bisher zur Bankrotterklärung jedoch noch keine Stellungnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Unternehmen, Bankrott
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?