17.02.01 23:46 Uhr
 101
 

Geheimdienst NSA kommt dem IT-Fortschritt nicht nach!

Amerikas Geiheimdienst NSA ist mit den Fortschritten im IT-Bereich völlig überfordert, so der Chef Mike Hayden in einem Interview mit CBS. Die bisherige Überlegenheit hatte die NSA besonders durch Technologie.

Die neuen Technologien, speziell im Telekommunikationsbereich, sei so rasant fortgeschritten, dass man einfach nicht nachkommt. Diese Massen an Informationsaustausch sind schwer zu überwachen wie Hayden sagte.

Selbst Verschlüsselungsprogramme wie 'Pretty Good Privacy' bereiten dem Geheimdienst Schwierigkeiten. Für die Entwicklung neuer Techniken will die NSA nun auch private Recourcen nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geheimdienst, IT, NSA, Fortschritt
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?