17.02.01 22:28 Uhr
 613
 

Neues Sonarsystem der NATO macht Wale und Delfine wahnsinnig

Die NATO erprobt derzeit ein neues Sonarsystem der US-Navy und entwickelt es derzeit weiter - auch die Bundeswehr ist daran beteiligt.

Das neue System namens LFAS ist in der Lage, selbst nahezu lautlose Bewegungen der modernen U-Boote zu orten. Dabei werden Schallwellen von einer Lautstärke von 230 Dezibel ausgesandt - mit fatalen Folgen für die Tierwelt!

Für die Delfine und Wale ist es ein ohrenbetäubender Lärm - dadurch wird ihr Orientierungssinn erheblich gestört und ihre Sinnesorgane sogar schwer verletzt. Gehirnblutungen und auch Lungenversagen sind die Folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NATO, Delfin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?