17.02.01 21:34 Uhr
 5
 

Elektronischer Wahlzettel bald alltäglich?

Die Initiative 'D21', ein Verbund von 250 deutschen Firmen, hat den Vorschlag gemacht, Betriebsratswahlen auch über das Internet zu ermöglichen.

Demnach sollte das Betriebsverfassungsgesetz insoweit reformiert werden, dass die Wähler keine zwingende Anwesenheitspflicht mehr in Anspruch nehmen müssten.

Manipulationsversuche werden mit Hilfe von digitalen Signaturen erschwert, die erst letzte Woche vom Bundestag als gleichwertig mit den üblichen Unterschriften beschlossen wurden.


WebReporter: Marky2k
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Elektro, Wahlzettel
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?