17.02.01 21:19 Uhr
 10
 

Stadt will Schwarzbau verhindern

Um Schwarzbau von Häusern oder Gärten in einem bisher noch naturbelassenen Gebiet zu verhindern, stellt die Stadt Ingolstadt ein Gebiet von 66 Hektar unter Naturschutz.

Dies ist notwendig geworden, da man schon einige 'Ferienhäuser' und nicht heimische Pflanzen dort gefunden hat.


WebReporter: acarNET
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Stadt, Schwarz
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?