17.02.01 20:24 Uhr
 336
 

Holt sich Microsoft jetzt die Copyright für den 'Ebola-Virus'?

Jetzt will sich Microsoft anscheinend auch außerhalb der IT-Branche üblichen geschäftlich betätigen, und zwar mit 'Tropenkrankheiten'! Zu diesem Thema wird es von Microsoft neue Softwareangebote geben.

Offiziell wurde zwar noch nichts bestätigt, aber man kann sich im neusten 'Encarta-Lexikon' von Microsoft schon über die neuen Microsoft-Produkte informieren!

Doch wird jetzt mit Spannung erwartet, ob die neue Taktik von Microsoft aufgeht, da die Länder, für die diese Software entwickelt wird, überhaupt nicht das Geld haben, um sich die Software zu kaufen.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Virus, Copyright
Quelle: www.derzustand.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?