17.02.01 20:37 Uhr
 44
 

800kg-Koloss drehte durch - Nur durch gezielten Kopfschuss zu bremsen!

Im österreichischen 'Baden' wollte sich ein 800kg schwerer Stier seiner Schlachtung entziehen. Er riß sich von den Leinen los und verwüstete dann den ganzen Schlachtraum. Anschließend wollte er dann noch einen Fleischermeister auf die Hörner nehmen!

Der Fleischermeister konnte sich noch in letzter Sekunde vor dem wildgewordenen Stier in Sicherheit bringen.

Das Tier war auf normalen Wege nicht mehr zu bremsen, deswegen wurde es von der Polizei durch einen Kopfschuss getötet!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kopfschuss, Koloss
Quelle: derzustand.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt