17.02.01 14:52 Uhr
 383
 

Endlich Protest gegen DSL-Wartezeiten !

Der Schüler Torsten Kärsch aus Kerpen ruft mit seiner 'WirWarten.de'-Aktion alle Kunden, die DSL beantragt haben, auf, mit ihrer Unterschrift oder E-Mail gegen die hohen Wartezeiten (bis zu 14 Monate) für die Freischaltung von DSL zu protestieren.

'Ich fordere Wartezeiten für die Freischaltung von DSL-Anschlüssen von weniger als 2 Monaten !', sagt er und spricht damit ein Thema an, das vor allem Neukunden anspricht, die in den letzten 6 Monaten Ihre DSL-Anschlüsse beantragt haben.

Begründet wird die Forderung damit, dass die Wartezeiten sich in den letzten 6 Monaten teilweise vervierfacht haben. Wartezeiten von bis zu 14 Monaten sind leider keine Seltenheit mehr. Für verärgerte Kunden gibt es eine Unterschriftenlisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skychef
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Protest, DSL, Warte, Wartezeit
Quelle: www.wirwarten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?