17.02.01 12:40 Uhr
 23
 

Wie Salz, ähnlich wie zu hoher Blutdruck, das Todesrisiko steigert

Die Antwort auf diese Frage kommt aus Amerika und lautet:
Menschliche Salzempfindlichkeit.

Traurig aber wahr (nach dieser Studie):
Wir alle sind hier angesprochen, auch Leute mit normalem Blutdruck. Das schreit nach einer neuen Einstellung zum Salz.

Da nicht einmal ein einfacher Test zur Feststellung der Salzempfindlichkeit zur Verfügung steht, sollten wir alle (auch die mit normalem Blutdruck) 'täglich nicht mehr als 2.400 Milligramm Natrium' - egal in welcher Form - aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: so
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Salz, Blutdruck
Quelle: www.healthnet-services.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?