17.02.01 11:24 Uhr
 45
 

"Wer wird Millionär" wieder einsame Spitze - aber nicht in Bayern

Wie nicht anders zu erwarten, war gestern Abend auf bundesweiter Ebene wieder RTLs'Wer wird Millionär?' der Zuschauermagnet Nummer 1.
Die Show sahen 10,82 Millionen, was einen Marktanteil von 33,5% bedeutet.

Danach folgt schon '7 Tage - 7 Köpfe', das Zuschauerzahlen von 6,03 Mio. und
Quoten von 25,9% erreichte.

In Bayern hatte jedoch das Bayerische Fernsehen die Tageshöchstquoten mit der 'Fastnacht in Franken'(1,71 Mio., MA:41,1), das deutschlandweit mit 2,84 Mio. und einem Marktanteil von 9,5% gerade noch unter die Top20 des Tages gekommen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newdeepspace
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, Million, Bayer, Spitze, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: www.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?