17.02.01 12:30 Uhr
 8
 

USA sprechen sich gegen Gewalt im Kosovo

Die USA haben sich gegen die Gewalt im Kosovo ausgesprochen. Die Konflikte entstanden durch einen Sprengstoffanschlag auf einen Serben-Bus am Freitag.

So meinen die Vereinigten Staaten, das die Konfiliktpartner Ruhe bewahren sollen, auf Vergeltung verzichten und die Sache lieber politisch lösen sollen.

Nach KFOR Angaben randalierten etwa 600 Menschen in dem Dorf aus dem die Toten Serben stammten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gandark
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Gewalt, Kosovo
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?