17.02.01 10:39 Uhr
 46
 

"Flat Eric" und die Oper

Da ein Großteil der Rostocker Bevölkerung selten oder gar nicht die Oper aufsucht, wie jüngst eine Studie ergab, wurde von der ZGDV Darmstadt und dem Fraunhofer Institut in Rostock ein neuartiges Projekt gegründet -

Eine Puppe, deren Aussehen dem bekannten 'Flat Eric' ähnele, soll als mit Technik ausgestatteter 'Kulturkenner' im Opernhaus sitzen und das Geschehen dort per Live-Stream ins Internet übertragen - vom Aufbau bis zur letzten Arie.

Ziel des Projektes ist es, möglicherweise Interessierten das Gefühl zu vermitteln, 'dabei zu sein', denn die Puppe ist hochkommunikativ und kann sogar 'sprechen'...


WebReporter: enforcer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Oper
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?