17.02.01 09:20 Uhr
 27
 

Geistermönch in Frauengefängnis

In einem Londonner Frauengefängnis spukt ein Geistermönch. Dieser Geistermönch, der durch die Wände gehen kann, erscheint, Berichten zufolge, immer nachts.

Nun wurde den Insassen des Gefängnisses, da sich nun mehrere von ihnen wegen dem plötzlichen Erscheinen des Geistermönchs beklagt haben, eine 'spirituelle Beratung' angeboten.

Eine Sprecherin des Brockhill-Frauengefängnisses sagt, dass Mitarbeiter seltsame Empfindungen haben. Besonders das Aufstellen der Nackenhaare während des Dienstes.


WebReporter: Pheisa
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Geist
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?