16.02.01 22:35 Uhr
 26
 

Grenzschutz der besonderen Art

In San Fransisco wurde jetzt eine Strategie für eine 'ökologische Grenzpolizei' vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine globale Strategie, die mehrere Gesetze umfassen soll.

Kernpunkt dieser Strategie ist die Kontrolle von importierten biologischen Waren, also Pflanzen- und Tierarten. Durch unkontrollierte Einfuhr von bestimmten Arten ist in mehreren Gebiet schon ein erheblicher Schaden entstanden.

Außerdem soll ein Fond gegründet werden, aus dem die Wiederherstellung der durch importierte Arten geschädigten Gebiete finanziert werden soll.


WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Art
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?