16.02.01 22:21 Uhr
 55
 

Warnung vor "Menschenzucht"

Erneut ist die Diskussion um Sinn und Unsinn des Klonens ausgebrochen. Die Deutsche Gesellschaft für Anthropologie warnt vor einem Missbrauch dieser Gen-Technik.

Ebenfalls gegen ein Züchten von Menschen hat sich die FDP-Politikerin Ulrike Flach ausgesprochen. Es sei nicht gut, wenn man das Klonen benutzt, um sich ein Kind mit der Wunsch-Augen- und Haarfarbe zu erzeugen.

Weiterhin meinte der Vorstandssprecher der Deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Carsten Niemitz, dass es nicht zulässig sei, erbidentische Embryonen herzustellen, um mit den gewonnenen Stammzellen einen Menschen zu heilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Warnung
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?