16.02.01 18:13 Uhr
 28
 

Der Internet- Boom geht weiter

Im Auftrag der Männerzeitschrift GQ wurde von der Suchmaschine Google eine Bestandsaufnahme im Internet gemacht.
Insgesamt 1,8 Milliarden Internetseiten stehen den Usern zur Verfügung.
Das sind 200 Millionen mehr als noch vor vier Monaten.

Auf Platz eins sind immer noch ungeschlagen die .com- Domains.
Die de.-Domains verbesserten sich deutlich vom vierten Rang auf den Zweiten.

Das was die Surfer am meisten in Suchmaschinen eingeben ist immer noch :
Sex, mp3, Porno und Warez.
Weiterhin beliebt sind Suchwörter wie Napster oder Software- Cracks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Boom
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?