16.02.01 17:58 Uhr
 36
 

Sega und Nintendo setzen sich neue Ziele

Jeder von den beiden Firmen versucht zur Zeit die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, es stehen neue Produkte aus, und keiner möchte an Boden gegenüber dem anderen verlieren.

Sega hatte im Vorfeld schon angekündigt, dass sie mit dem britischen Hersteller Pace Micro Technology eine Set-Top-Box entwickelt, die Fernsehempfang und Dreamcast Spiele ermöglicht, gleichzeitig aber auch einen Breitband Internetzugang besitzt.

Nintendo hat den Verkaufsstart der neuen Gameboy-Generation bekanntgegeben. Sie wird ab Juli in Deutschland verkauft und wird einen 32-Bit-Prozessor besitzen und gleichzeitig auch noch die alten Spiele unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: boomer1981
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nintendo, Sega
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?