16.02.01 17:21 Uhr
 6
 

"Homo-Ehe" voraussichtlich ab 1. August

Bundespräsident Johannes Rau hat das 'Gesetz zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften' unterzeichnet. Damit ist für Homosexuelle der Weg zum Standesamt ab 1. August frei.

Geregelt werden darin die Eintragung der Partnerschaft beim Standesamt und die Bestimmungen zum Namens-, Sorge-, Miet- und Erbrecht. Ob Bayern eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht erhebt, ist noch unklar.

Der Lesben- und Schwulenverband Deutschlands forderte die Union auf, endlich ihren Widerstand aufzugeben. Nach Meinungsumfragen unterstützt die Mehrheit der Deutschen, die rechtliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ehe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Reiseverbot für US-Bürger nach Nordkorea
Plakatmotive zu radikal: AfD trennt sich von Wahlkampfleiter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?