16.02.01 16:54 Uhr
 1.390
 

A-DSL Chaos pur - Auf einmal ging gar nichts mehr

Seit Heute 10:00 Uhr liegen die Nerven sämtlicher A-DSL-Provider blank. In ganz Österreich stehen die A-DSL-Kunden auf dem Schlauch und bekommen keinen Zugang zum Internet. Betroffen sind dabei Anbieter wie iNode, Nextra und KPNQwest.

Bisher gib es so gut wie keine Informationen, worauf das Problem zurückzuführen ist. Es wird aber vermutet, dass das Problem bei einem der zentralen ATM-Router liegt.

Das kuriose dabei ist, dass die Telekom Austria das Problem kurzzeitig wieder in den Griff bekam, es aber nach 10 Minuten Laufzeit aber sofort wieder abstürzte.


WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DSL, Chaos
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?