16.02.01 16:12 Uhr
 326
 

Bekannter Rapper auf der Flucht - Grammy-Awards ade

Wie SN schon berichtete, sorgte der Rapper 'DMX' für reichlich Aufregung bei den Veranstaltern der Grammy-Awards, da er von einem Gericht zu 15 Tagen Gefängnis verurteilt wurde, da er ohne Führerschein erwischt wurde.

Doch er trat die Haft bisher noch nicht an, jetzt wird DMX per Haftbefehl gesucht.
Doch jetzt sagte DMX, er wollte noch etwas an seinem neuen Filmobjekt arbeiten, und sich dann nächste Woche der Polizei stellen.

Damit steht fest, dass DMX nicht bei den Grammy-Awards dabei sein wird, auch wenn er zweimal nominiert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flucht, Rapper, Fluch, Award, Gramm, Grammy, Bekannter
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?