16.02.01 16:00 Uhr
 6
 

Fischgenuss ist fördernd für die Gehirnentwicklung bei Neugeborenen

Forscher der Universität Bristol fanden dies heraus. Bei den Untersuchungenen schnitten Babies, deren Mütter während der Schwangerschaft fettigen Fisch konsumierten, wesentlich besser ab.

Begründet wird dies mit speziellen Fettsäuren, die in Sardinen und Makrelen enthalten sind.

Insgesamt wurden 435 Frauen und deren Babies untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fisch, Gehirn, Neugeborenes
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?