16.02.01 15:24 Uhr
 34
 

Russland testet Raketen für eigenen Raketenschutz

Am Freitag testete Russland atomwaffentragfähige Langstreckenraketen im fernen Osten Russlands. Von einem Atomuboot und vom Land aus wurden Raketen auf Kamschatka geschossen.

Nächste Woche wird Russland NATO Generalssekretär Robertson über Einzelheiten eines russischen Planes zum
Schutz vor Raketenbeschuss informieren.
Der russische Verteidigungsminister sagte, es handle sich um mobile Raketenstreitkräfte.

Er wies aber auch darauf hin, dass die Diplomatie bei einer Bedrohung Vorrang habe, und die Raketenstreitkräfte nur im Notfall eingesetzt werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kai Behn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Rakete
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?