16.02.01 15:36 Uhr
 15
 

Kennzeichnungspflicht für Gen-Lebensmittel

Für Gen-Lebensmittel wird in Zukunft eine Kennzeichnungspflicht herrschen, so plant es jedenfalls die EU. Außerdem sollen die veränderten Organismen (GVO) immer auf ihre Herkunft prüfbar sein.

Erzeugnisse, in denen keine lebenden GVO mehr enthalten sind, sollen ebenfalls gekennzeichnet werden, wie z.B. Speiseöle.

Importierte Futtermittel in denen auch nur geringste Beimengungen gentechnisch veränderter Produkte enthalten sind, sollen auch unter die Kennzeichnungspflicht fallen.


WebReporter: boomer1981
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leben, Lebensmittel, Gen, Kennzeichnung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen
Sachsen-Anhalt fordert Abschaffung von ARD inklusive "Tagesschau"
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?