16.02.01 14:15 Uhr
 981
 

Microsoft wieder im Rampenlicht - Deutsche Software-Firma ganz groß!

Das Dortmunder Software-Unternehmen Materna gab heute auf der in Dortmund stattfindenden Bilanzvorlage bekannt, das demnächst gerne mit Microsoft kooperieren möchte.

Nach eigenen Angaben will man mobile Endprodukte für Handys, Notebooks etc. entwickeln.

Das Unternehmen umfasst mittlerweile rund 1.200 Mitarbeiter. Man will die Zahl im laufe des Jahre um 200 weitere Arbeiter aufstocken.
Im letzten Jahr verbuchte Materna einen beachtlichen Gewinn und steigerte ihren Umstaz um 38% auf 349 Millionen Mar


WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Microsoft, Software, Firma, Rampenlicht
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?