16.02.01 13:18 Uhr
 111
 

AI mahnt Thierse: Helfe den Opfern des religiösen Fundamentalismus!

Im Iran sitzen Regimekritiker wegen 'Verstoßes gegen die
islamische Kleiderordnung', 'Verbreitung von
Propaganda gegen das islamische System', 'Beleidigung des Ayatollah Khomeini' in Haft und werden gefoltert. Bundestagspräsident Thierse reist hin.

Deshalb mahnt die amnesty international, dass er sich dort nicht nur Wirtschaftsfragen hingeben, sondern auch die Menschenrechtsverletzungen zur Sprache bringen soll.

Den Opfern drohen die üblichen kanonischen Strafen wie Amputation, Tötung etc., falls nicht bald geholfen wird.


WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Opfer, Religion, Fundament
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?