16.02.01 12:37 Uhr
 29
 

Vor der Polizei einen 9 Gramm schweren Heroinbrocken in Mund gesteckt

Vor dem Einkaufszentrum Europark (Salzburg) wurde heute ein Verdächtiger festgenommen.
Der Drogenhändler soll in den letzten Monaten fast 400 Gramm Heroin an einzelne Personen verkauft haben.

Bei seiner Festnahme hat der Drogendealer sich einen Heroinbrocken von 9 Gramm in den Mund gesteckt.
Er hat ihn jedoch nicht geschluckt.
Zur Zeit sitzt er in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Icebreakers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Heroin, Mund, Gramm
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?