16.02.01 12:09 Uhr
 17
 

Neue Disziplin Genhistorik: überwindet sie den Glauben?

Seit das menschliche Genom gestern veröffentlicht wurde, könnte es bald eine neue Disziplin geben: die Genhistorik. Und diese könnte helfen, den 'Ballast von Mythen, Überlieferung und Ideologie' abwerfen.

Wie die Quelle (und gesunder Menschenverstand) jedoch auch darlegen, wird dies nicht unbedingt dazu führen, dass die Wahrheit frei von äusseren Einflüssen gesucht werden kann.

Denn überall auf der Welt wird es weiterhin Menschen geben, die zwar keine sachlichen Gründe gegen neue Erkenntnisse vorbringen können, 'aber solche des Glaubens. Und die können stärker sein als alle Objektivität.'


WebReporter: noseman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Glaube, Glauben
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?