16.02.01 10:46 Uhr
 0
 

Vicinity entläßt 20% der Belegschaft

Die Vicinity Corp., ein Anbieter von Internet-, Funk- sowie Telefonie-basierten Marketing-Tools, meldete am Donnerstag, daß sie rund 20 Prozent ihrer Belegschaft (40 Arbeitsplätze) entlassen wird, womit sie auf die 'gegenwärtige Marktsituation' reagiert.

Außerdem will das Unternehmen sonstige Kosten senken, womit man den negativen Cash Flow um 35-50 Prozent verbessert. Die Maßnahme zur Kostenreduzierung beinhaltet auch eingeschränkte Ausgaben im Bereich Marketing.

Weiterhin wurde eine Sonderbelastung in Höhe von 800.000 Dollar bzw. 3 Cents pro Aktie bekannt, die im dritten Quartal aufgrund der Umstrukturierungen zum Tragen kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beleg, Belegschaft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?