16.02.01 09:09 Uhr
 166
 

Parkinson-Krankheit ist keine Erbkrankheit: Jeder kann erkranken

Im klassischen Sinne zählt die Parkinson-Erkrankung nicht dazu.
Neuere epidemiologische und molekulargenetische Studien ergaben, bei den drei PARK-Genen trat nur bei einem von zehn Fällen eine Erkrankung bei den Verwandten auf.

Drosophila-Fliegen hat man ein krankhaftes Gen eingepflanzt, sie entwickeln dann ähnliche Symptome wie wir Menschen. Eine Vergiftung kann den Ausbruch fördern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Parkinson, Erbkrankheit
Quelle: www.pharmazeutische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?