16.02.01 09:08 Uhr
 128
 

Opec verteuert Rohöl

Trotz einer deutlichen Preissteigerung durch die Opec für einen Barrel Rohöl um 2,01 Dollar gegenüber der letzten Woche werden keine spürbaren Auswirkungen auf die Benzin- und Heizölpreise erwartet.

Laut Aussage der IEA (Internationale Energie Agentur) in Paris ist die Nachfrage für Opec-Öl seit Oktober stärker als erwartet zurückgegangen.


WebReporter: rewind
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rohöl, OPEC
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?