16.02.01 08:57 Uhr
 11
 

1.700 Stellen bei Dell gestrichen

Nachdem der Konzern die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen konnte, scheinen jetzt Taten zu folgen.

Als Folge werden etwa 1.700 Mitarbeiter, davon der Haupteil in Texas, von insgesamt 40.200 Beschäftigten entlassen.

Unmittelbar nach der Ankündigung der Stellenkürzungen stieg die Dell-Aktion um 9 Prozent und schloss mit 25 Dollar ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rewind
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stelle, Dell
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüner Winfried Kretschmann nimmt an Froschkuttelnessen-Brauch teil
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?