16.02.01 08:57 Uhr
 11
 

1.700 Stellen bei Dell gestrichen

Nachdem der Konzern die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen konnte, scheinen jetzt Taten zu folgen.

Als Folge werden etwa 1.700 Mitarbeiter, davon der Haupteil in Texas, von insgesamt 40.200 Beschäftigten entlassen.

Unmittelbar nach der Ankündigung der Stellenkürzungen stieg die Dell-Aktion um 9 Prozent und schloss mit 25 Dollar ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rewind
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stelle, Dell
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?