16.02.01 08:49 Uhr
 4.493
 

Soldatin wegen ihres blanken Busens degradiert

Roberta Winterton, ehemals Obergefreite, wurde nun zur Gefreiten degradiert, weil sie sich unerlaubten Freigang nahm, um bei einer Tageszeitung auf Seite drei ihren Busen zu zeigen. Danach hatte sie dann noch einen Auftritt im Fernsehen.

Die Degradierung erfolgte offiziellen Angaben zu folge nicht weil sie ihren Busen zeigte, sondern weil sie keinen Genehmigung von ihrem Kommandanten hatte, die Medien zu kontaktieren.

Letztes Jahr hatte die 20-jährige noch einen Bonus erhalten, damit sie ihre dreijährige Dienstzeit um zwei Jahre verlängert. Mittlerweile hat sie jedoch ihre Meinung geändert und will weg vom Militär. Dort will man sie aber nicht aus ihrem Vertrag entlassen und nahm ihr sogar den Bonus wieder weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Soldat, Busen
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?