16.02.01 08:45 Uhr
 103
 

Radprofi stirbt nach Trainingsunfall

Ricardo Ochoa Radprofi vom Team Once ist am Donnerstag in Malaga verstorben. Ochoa wurde von einem Auto angefahren und tödlich verletzt.

Außerdem war sein Zwilligs-Bruder Javier in den Unfall verwickelt. Dieser liegt bis jetzt noch im Koma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meik_2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training, Radprofi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?