16.02.01 08:45 Uhr
 103
 

Radprofi stirbt nach Trainingsunfall

Ricardo Ochoa Radprofi vom Team Once ist am Donnerstag in Malaga verstorben. Ochoa wurde von einem Auto angefahren und tödlich verletzt.

Außerdem war sein Zwilligs-Bruder Javier in den Unfall verwickelt. Dieser liegt bis jetzt noch im Koma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meik_2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training, Radprofi
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht