16.02.01 08:00 Uhr
 11
 

Valentinstag in Malaysia - Wegen falscher Liebe 200 Paare festgenommen

Am Valentinstag wurden in Malaysia 200 moslemische Paare wegen unziemlicher Berührungen festgenommen. Die Polizei macht verstärkt Fahndungen in Grünanlagen, Billighotels und versteckten Plätzen.

Bei den 200 festgenommenen wurde hundert nach Vorlage des Trauscheines wieder freigelassen, 60 davon bekamen eine Vorladung zu einer islamischen Beratung und 44 waren sich wirklich 'zu nahe' und müssen mit einer Anklage rechnen.


WebReporter: Gandark
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Liebe, Malaysia
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?