16.02.01 07:59 Uhr
 30
 

Todesstrafe in Florida - wieder ein tragisches Fehlurteil aufgehoben?

Der 51-jährige Jerry Rogers sitzt seit 16 Jahren in Florida in der Todeszelle. Vorwurf: Mord. vor 19 Jahren soll er angeblich einen Geschäftsmann erschossen haben.

Doch die Gerichte in Florida haben mal wieder vorschnell entschieden. Ihr einziger Zeuge: ein Mitangeklagter, der durch seine Aussage Strafmilderung erhielt.

Das vor 16 Jahren verhängte Urteil wurde nun aufgehoben, da die Anklagebehörde wichtige Beweise hinsichtlich eines anderen Angeklagten zurückgehalten hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neeth2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesstrafe, Florida
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?