16.02.01 07:59 Uhr
 59
 

Verhaftung des 10-jährigen Raoul illegal

Die Verhaftung des 10-jährigen Raoul im August 1999 war illegal. Der Junge ist damals wegen sexueller Belästigung seiner kleinen Schwester in Handschellen abgeführt worden.

Ein Bundesbezirksgericht in Colorado hat festgestellt, dass kein Haftbefehl vorgelegen hat, und die Verhaftung für illegal erklärt.

Die Familie des Jungen, die zum Teil in der Schweiz lebt, hat im Mai 2000 Gegenklage gegen die Polizei, eine Zeitung und einen Radiomoderator eingereicht. Insgesamt sind 20 Personen von der Familie verklagt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DerKrasseLutscher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, illegal, Verhaftung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
Viele Verletzte am Vatertag: Student spießt sich versehentlich mit Holzstab auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?