16.02.01 07:31 Uhr
 11
 

Kirch vs.Ecclestone

Der Chef der Formel 1 Ecclestone will die über EM TV in die Formel 1 eingestiegen TV-Firma Kirch Gruppe daran hindern, einen Einfluß auf die Geschäftpolitik der F1 zu nehmen. Dies ist laut Statut für TV-Firmen nämlich verboten.

Als stiller Finanzinvestor ist Kirch für Ecclestone jedoch herzlich willommen.
Die Kirchgruppe dementiert das Bestehen eines solchen Verbots und geht von einem Einstieg als aktiver Teilhaber der F1 aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bernie Ecclestone
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?