16.02.01 03:27 Uhr
 20
 

5.030 DM pro Einwohner kostet das Gesundheitswesen, insgesamt 412 Mrd.

Alle Ausgabendaten des gesamten Gesundheitswesens von 1998 wurden nun vom Statistischen Bundesamt vorgelegt.
Das dafür neue EDV- und internetfähige Programm wurde noch mit Daten aus diesem Jahr erprobt.

Früher dauerte die Gesundheitsausgabenrechnung zwei Jahre.
Nun dauert die Verzögerung für alle interessierten Verbände, Politiker und Ärzte nur noch ein Jahr.

11 Prozent des Bruttoinlandproduktes entsprechen 412,7 Milliarden DM, die auf 5030 DM pro Einwohner verrechnet die Ausgaben an Gesundheitsleistungen ergeben.


WebReporter: pumaq
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesundheit, DM, Einwohner, Gesundheitswesen
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?