15.02.01 22:30 Uhr
 11
 

Hund in einer Stofftasche im kalte Wasser versenkt worden!

Grausam, Mitarbeiter der Göttinger Berufsfeuerwehr haben eine tote Mischlingshündin, die im Stoffbeutel verpackt war, aus einem kalten Schwänchenteich geborgen.

Der Amtstierarzt konnte nur noch den Tot feststellen und dass das Tier mindestens schon einen Tag im Wasser lag, außerdem hätte die Hündin eindeutige Verletzungen am Kopf und sei abgemagert gewesen.

Die Polizei ermittelt und hofft auf Mithilfe der Bevölkerung!


WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Wasser, Stoff
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?