15.02.01 22:30 Uhr
 11
 

Hund in einer Stofftasche im kalte Wasser versenkt worden!

Grausam, Mitarbeiter der Göttinger Berufsfeuerwehr haben eine tote Mischlingshündin, die im Stoffbeutel verpackt war, aus einem kalten Schwänchenteich geborgen.

Der Amtstierarzt konnte nur noch den Tot feststellen und dass das Tier mindestens schon einen Tag im Wasser lag, außerdem hätte die Hündin eindeutige Verletzungen am Kopf und sei abgemagert gewesen.

Die Polizei ermittelt und hofft auf Mithilfe der Bevölkerung!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Wasser, Stoff
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?