15.02.01 22:02 Uhr
 9
 

IBM investiert 100 Mio in ind. Softwarezentrum

Innerhalb der nächsten drei Jahre will der amerikanische High-Tech Konzern IBM bis zu 100 Mio. Dollar in den Aufbau eines indischen Softwareentwicklungszentrums investieren. Dies wird IBMs viertes Softwarezentrum in Indien sein.

Aufgabe dieses Zentrums wird es sein, den Bereich Linux für IBM weiter zu entwickeln. Zu Beginn werden dort 500 Programmierer arbeiten. Diese Zahl soll in den nächsten Monaten stark erhöht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 100, Software, IBM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
United Airlines: Passagiere, die Platz freigeben, bekommen bis zu 10.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis
Angelina Jolie nimmt dank Zellkur 24 Kilogramm zu
EU leitet kein Betrugsverfahren gegen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?