15.02.01 18:51 Uhr
 9
 

Immer mehr Deutsche wollen Organe spenden

Obwohl es immer noch viel zu wenige Spendeorgane gibt,wollen immer mehr Deutsche ihre Organe für andere Kranke spenden. 72% aller Befragten sind damit einverstanden, dass ihre Organe für andere genommen werden, wenn sie gestorben sind.

Allerdings braucht man dazu einen Spenderausweis,und den haben nur ein kleiner Teil der Deutschen: 14%.

Die Einverständniserklärung auf Seiten des Spenders muss aber noch vor seinem Tod gegeben werden, es sei denn, Familienangehörige erlauben die Spende.


WebReporter: jgrasser
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Organ
Quelle: www.medizin-forum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?