15.02.01 18:51 Uhr
 9
 

Immer mehr Deutsche wollen Organe spenden

Obwohl es immer noch viel zu wenige Spendeorgane gibt,wollen immer mehr Deutsche ihre Organe für andere Kranke spenden. 72% aller Befragten sind damit einverstanden, dass ihre Organe für andere genommen werden, wenn sie gestorben sind.

Allerdings braucht man dazu einen Spenderausweis,und den haben nur ein kleiner Teil der Deutschen: 14%.

Die Einverständniserklärung auf Seiten des Spenders muss aber noch vor seinem Tod gegeben werden, es sei denn, Familienangehörige erlauben die Spende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jgrasser
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Organ
Quelle: www.medizin-forum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?