15.02.01 18:38 Uhr
 5
 

Krebsforschungszentrum im Internet gebildet

In Mailand wurde ein Krebsforschungszentrum nur für das Internet entwickelt. Es besteht aus 16 Onkologie-Institute aus ganz Europa.

Man muss sich dieses Zentrum so vorstellen:
Es ist eine Art Forum,auf dem die neuesten Technologien und Ergebnisse veröffentlicht werden und es ist gleichzeitig ein Austausch dieser.

Dieser Dienst ist jedoch passwortgeschützt und den Spezialisten vorbehalten!


WebReporter: jgrasser
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Internet, Krebs
Quelle: www.healthnet-services.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?