15.02.01 17:35 Uhr
 2.317
 

T-Online schiebt die Schuld wieder mal auf andere!

Für T-Online haben ausschließlich die wenigen 'Daueruser' schuld an der Einstellung der Flat.

Diese Aussage ist sehr widersprüchlich, da es einerseits nur wenige Vielsurfer gibt, andererseits wären aber alle Ports belegt. (beides Telekom-Aussagen)

Die Telekom versucht damit, die Kunden zu halten, da Laien die Situation falsch einschätzen könnten. Diese wählen dann die neuen Tarife, ohne zu wechseln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Online, Schuld
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?