15.02.01 17:44 Uhr
 222
 

Warez, Gamez , Crackz bleiben weiter ungeprüft !

Die Bundesregierung will Internetprovider nicht dazu verdonnern, die Inhalte ihrer Webserver zu kontrollieren. Falls die Provider jedoch rechtswidrige Inhalte bemerken, so sind sie aufgefordert, diese zu löschen.

Der Bundestag und -rat müssen das Gesetz nur noch beschliessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: proklau
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Crack
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?