15.02.01 15:54 Uhr
 321
 

Das wollen Internetnutzer wirklich

Nach einer ARD/ZDF-Studie haben die meisten Internetnutzer keinen Bock auf Online-Spiele oder Pornoseiten. Die meisten wollen wichtige Informationen finden, E-Mails verschicken, oder sich Software herunterladen.

Interessant ist auch, dass die meisten User das Internet als viel zu anstrengend empfinden, um dabei zu entspannen. Deshalb ist es fraglich, ob Internet und Fernsehen in naher Zukunft verschmelzen werden.

Weitere Ergebnisse waren: Der durchschnittliche Internetnutzer ist männlich, jung, studiert und berufstätig. Während einer Internetsitzung besucht er 8 Seiten und braucht dafür 91 Minuten. Meistens surft er abends.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?