15.02.01 15:26 Uhr
 22
 

Kann man die Mafia so ausschalten?

Rom/Italien: In Italien wurde die Diskussion um die Mafia erneut angefacht nachdem man Hinweise auf den meistgesuchten Mann Italiens (Bernardo Provenazzo/ Mafiaboss) gefunden hatte.

Man fand Briefe von Provenazzos Familie an ihn in einem Bauernhaus, in denen scheinbar eine Art 'Geheimsprache' verwendet wird. In den Briefen ist von 'Socken-Waschen' und 'Schnee' die Rede.

Sollte es sich wirklich um eine Geheimsprache handeln und sollte die Polizei sie entschlüsseln können, kann man damit rechnen, dass man die Mafia durch neue Methoden bekämpfen kann!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mafia
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?