15.02.01 15:13 Uhr
 1
 

Webvan-Gründer Borders verläßt Management

Die Webvan Group Inc., ein Online-Lieferant von Lebensmitteln, meldete am Mittwoch, daß ihr Gründer Louis Borders vom Management zurückgetreten ist.

Borders, der das Unternehmen 1996 gegründet hat, ist aus persönlichen Gründen zurückgetreten, so Webvan. Er war von 1996 bis 1999 CEO und von 1996 bis 2000 Vorsitzender.

Das Unternehmen muß derzeit um seine Notierung an der Nasdaq fürchten, da seine Aktien nun schon 30 Tage in Folge mit weniger als 1 Dollar schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Grund, Gründer, Management
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?